Archiv

8,3 Prozent erkämpft – Danke!

Im Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge hat die FDP bei der Bundestagswahl 8,3 Prozent und mit 12.794 Stimmen fast dreimal mehr Wähler erreicht als 2013. Wir nehmen dieses Ergebnis mit

Mehr

FDP Sächsische Schweiz-Osterzgebirge startet Dialogtour

Mit einer Dialogtour will die FDP im Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in allen Regionen des Landkreises und insbesondere auch in den dörflichen Bereichen in Dialog mit den Bürgern

Mehr

Norbert Bläsner erneut in Landesvorstand gewählt

Auf dem Landesparteitag der sächsischen FDP am 20.5. in Glauchau wurde der Vorsitzende des Kreisverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Norbert Bläsner, erneut als Beisitzer in den

Mehr

Olympiabewerbung des Riesengebirges auch Chance für unsere Region – Altenberg als möglichen Austragungsort prüfen

Laut eines Berichtes der Sächsischen Zeitung will sich das Riesengebirge für die Olympischen Spiele 2030 bewerben. Hierzu erklärt Norbert Bläsner, Kreisvorsitzender der FDP Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: Eine mögliche Bewerbung des Riesengebirges ist ein mutiges Vorhaben unserer Nachbarn und für unsere 3-Länder-Region eine tolle Chance sich zu präsentieren und Gäste zu empfangen.

Mehr

Lothar Brandau zum Bundestagskandidaten der FDP für den Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gewählt

(Freital, 26.11.2016) Die Wahlkreisversammlung der FDP für die bevorstehende Bundestagswahl fand am 25.11.2016 in Neustadt/Sa., Götzinger Höhe, statt. Die wahlberechtigten Mitglieder wählten

Mehr

Breitbandausbau muss Prioriät werden

„Der Landkreis verliert den Anschluss an die digitale Welt. Ob Unternehmer oder Zuzugswillige – jeder fragt heutzutage nach schnellem Internet. Doch obwohl es die Forderungen und Förderungen schon seit Jahren gibt – es ist so gut wie nichts geschehen. Es muss sich bei allen Beteiligten durchsetzen, dass Breitbandnetze so wichtig wie Straßen und Abwasserkanäle sind. Wenn

Mehr

Bundesverkehrswegeplans kein großer Wurf für unseren Kreis Bahnstrecke nach Prag wurde aufs Abstellgleis geschickt

Die Neubaustrecke der Eisenbahnstrecke Dresden-Prag ist im potentiellen Bedarf und damit in der niedrigsten Kategorie eingeordnet. Dazu erklärt Norbert Bläsner, Kreisvorsitzender der FDP

Mehr